MESOP MIDEAST WATCH: Nach türkischen Luftangriffen: Tausende Kurden protestieren in Syrien

Seit 2016 startete die türkische Armee drei Offensiven gegen kurdische Kämpfer und besetzte Gebiete im Norden Syriens. In Kamischli kam es nun zu Demonstrationen. 27.11.2022, TAGESSPIEGEL

Tausende Kurden haben im Nordosten Syriens gegen die jüngsten türkischen Luftangriffe demonstriert.

weiterlesen / click to continue

MESOP MIDEAST WATCH: Nach Luftangriffen Ankaras – Kurdenallianz in Syrien muss ihre Kämpfe gegen den IS einstellen

Das Militärbündnis SDF in Syrien kann zunächst keine Operationen mehr gegen den sogenannten Islamischen Staat durchführen. Grund seien die jüngsten Angriffe der Türkei auf Stellungen der kurdischen Allianz.26.11.2022, 19:06 Uhr RND

weiterlesen / click to continue

MESOP  MIDEAST WATCH : Terror-Camp in Nord-Syrien- „Die Frauen aus dem Westen sind hier oft die brutalsten“

Es ist ruhig geworden um den sogenannten Islamischen Staat. Doch in Nordostsyrien kann man sehen: Der IS ist auf dem Weg, sich zu reorganisieren. Und die Türkei hilft dabei.

Linda Peikert aus Nord-Syrien BERLINER ZEITUNG – 26.11.2022 

weiterlesen / click to continue

MESOP MIDEAST WATCH: ZIEL IST DIE GEMEINSAME ELIMNIERUNG DES DEMOKRATISCHEN KURDISCHEN WIDERSTANDS!

Erdogan sagt, Treffen mit Syriens Assad sei “möglich”

Der türkische Präsident fügt hinzu, dass “es keine Ressentiments oder Bitterkeit in der Politik gibt”.Al-Monitor Mitarbeiter 24. November 2022

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat neues Interesse an einem möglichen Treffen mit dem syrischen Präsidenten Bashar al-Assad bekundet, da Ankara seineDrohung für eine Bodenoperationgegen syrisch-kurdische Gruppen verdoppelt.

weiterlesen / click to continue

MESOP MIDEAST WATCH: HAUPTFEIND FÜR ERDOGAN & IRAN = KURDEN!  Militäroffensive der Türkei – Rund 500 kurdische Ziele attackiert

Stand: 24.11.2022  tagesschau – Die Türkei geht weiter hart gegen kurdische Stellungen in Syrien und im Irak vor. Seit Sonntag wurden nach eigenen Angaben bereits Hunderte Ziele angegriffen. Auch die Hochburg Kobane stand unter Artilleriebeschuss.

Die Türkei hat eigenen Angaben zufolge seit Sonntag beinahe 500 kurdische Ziele im Irak und in Syrien aus der Luft angegriffen. “Bisher wurden 471 Ziele getroffen und 254 Terroristen neutralisiert”, sagte Verteidigungsminister Hulusi Akar laut staatlicher Nachrichtenagentur Anadolu.

weiterlesen / click to continue

MESOP MIDEAST WATCH : Syrisch-kurdischer Kommandeur sagt, Kobane wahrscheinliches Ziel einer drohenden türkischen Bodenoffensive

Nach türkischen Luftangriffen auf sein Hauptquartier im Nordosten Syriens sprach SDF-Kommandeur Mazlum Kobane mit Al-Monitor über Erdogans Drohungen mit einer neuen Bodenoffensive.

Mazlum Kobane (Mazloum Abdi), Oberbefehlshaber der Demokratischen Kräfte Syriens, gibt am 24. Oktober 2019 eine Pressekonferenz in der Nähe der nordostsyrischen Provinz Hassakeh. Amberin Zaman AL MONITOR –  23-11-22

weiterlesen / click to continue

MESOP MIDEAST WATCH: Militäroffensive in Syrien – Moskau ruft Ankara zur Zurückhaltung auf

Stand: 22.11.2022 15:47 Uhr TAGESSCHAU

Nach den türkischen Luftangriffen gegen kurdische Stellungen in Syrien hat Moskau Ankara zum Verzicht auf “exzessive Gewaltanwendung” aufgefordert.

weiterlesen / click to continue

MESOP MIDEAST WATCH: Militäroffensive in Syrien – Moskau ruft Ankara zur Zurückhaltung auf

Stand: 22.11.2022 15:47 Uhr TAGESSCHAU

Nach den türkischen Luftangriffen gegen kurdische Stellungen in Syrien hat Moskau Ankara zum Verzicht auf “exzessive Gewaltanwendung” aufgefordert.

weiterlesen / click to continue

MESOP MIDEAST WATCH: SCHWEDEN NUN GANZ AUF DER SEITE ERDOGANS & ASSADS IN SYRIEN

Nach Schwedens Entscheidung, die Unterstützung zu kürzen, isolierte AANES

Freitag, der 11. November 2022 von SYRIAN OBSERVER Die AANES kritisierte die Annäherung zwischen der Türkei und Syrien.Nachdem Schwedens neuer Außenminister angekündigt hat, dass sein Land die Unterstützung für die Autonomieverwaltung von Nord- und Ostsyrien beenden wird, sind kurdische Gruppen im Land isolierter denn je.

weiterlesen / click to continue

MESOP MIDEAST WATCH : Angriff auf Vertriebenensiedlungen: Russische &syrische Zusammenarbeit?

Jess Diez Director of Educational Programs & Managing CARNEGIE ENDOWMENT  8. Nov 2022

Am Sonntag, den 6. November, feuerte die syrische Regierung etwa 30 Raketen auf Vertreibungssiedlungen westlich der syrischen Stadt Idlib ab. Ersthelfer identifizierten die russische Kollaboration in Verbindung mit dem syrischen Regime inmitten dieser tödlichen Operation. Verschiedene Beamte der internationalen Gemeinschaft haben ihre Besorgnis darüber zum Ausdruck gebracht, dass diese militärische Zusammenarbeit einen größeren geopolitischen Trend widerspiegelt: die russische Zusammenarbeit mit dem Osten.

weiterlesen / click to continue

ältere Artikel / previous articles »