MESOP NEWS „SCIENCE IN ZEITEN DER LBGTQ-KULTUR“ : DER MYTHOS DES 21. JAHRHUNDERTS / “HERRENMENSCHENFRAUEN”

  • Mal ist alles nur Konstruktion ohne Bio-Fundament, mal genau umgekehrt –

Es tut sich Bemerkenswertes in der Forschung: Die Intelligenz der Mutter, so hat die

Wissenschaft  herausgefunden, wird an die Kinder vererbt, sie kommt nicht vom Vater: Schlaue Kinder, schlaue Mama. So sieht’s aus, all ihr Männer da draußen.

Weil nämlich die für die kognitiven Fähigkeiten verantwortlichen Gene auf dem X-Chromosom sitzen, wie Hirnforscher der Universität Cambridge dargelegt haben. Und davon besitzt die Frau bekanntlich zwei, der Mann nur ein X und ein Y, was einen ja immer schon hat zweifeln lassen, ob beim Mann nicht etwas Wertvolles verlorengegangen ist.

Auf jeden Fall vererbt also die Mutter ihr geistiges Talent über die X-Chromosomen – die Gene des Vaters werden, laut Studie, im Embryo einfach „deaktiviert”. Kein Wunder, dass es auf dem Dorf schon immer hieß: „Schau dir die Mutter an, bevor du heiratest. Dann weißt du, was dir später blüht.” Auch Bauernschläue kommt von der Mutter. Wie die Schönheit übrigens.

weiterlesen / click to continue

MESOP NEWS : DIALEKTIK DER SOZIOLOGIE (Augsburger Allgemeine Zeitung)

“FAMILIENZUSAMMENFÜHRUNG & PARALLELGESELLSCHAFTSBILDUNG

Necla Kelek ist eine preisgekrönte Publizistin, Menschenrechtlerin und profilierte Kritikerin des politischen Islam. Sie sieht im Familiennachzug keinen Akt der Nächstenliebe, sondern den Beginn von Parallelgesellschaften.  

25.11.2017 – Gastkommentar von Necla Kelek zum Familiennachzug: Die Kehrseite 

weiterlesen / click to continue

MESOP PORTRAIT : DER DOPPELSTAATSBÜRGER !

TAZ Berlin

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

MESOP NEWS TODAYS HEADLINE : A CHILDISH BUT BLOODY WORLD !

13 Febr 2018 – Separately, the U.S. and Russia revived a Cold War tit-for-tat game: Moscow is considering renaming an alley near the U.S. Embassy as 1 North American Dead End, after Washington renamed the Russian Embassy’s block for Boris Nemtsov, the slain government critic. –  New York Times

Israeli infiltriert Muslimbruderschaft in Europa

MESOP NEWS THE LAST DAYS OF EUROPE: DIE „STILLE ISLAM“ WIRD DIE EU ÜBERNEHMEN

Von Redaktion Audiatur –  5. Februar 2018  – Der israelische Journalist Tzvi Yehezkeli verkleidet sich als Scheich und begibt sich in die Hochburgen der Muslimbruderschaft. In der TV-Serie mit dem Titel Falsche Identität, gibt sich Yehezkeli als als Sympathisant der Muslimbruderschaft aus, der in der Organisation mitarbeiten und ihr beitreten wolle.

Bei seiner Undercover-Mission wurde Yehezkeli von verschiedenen Nachrichtendiensten und der internen Sicherheitsbehörde des Schin Bet sowie dem Mossad beraten. Um seine Identität zu perfektionieren, erhielt er einen echten syrischen Personalausweis, zur Sicherheit zusätzlich Ausweispapiere der Palästinensischen Autonomiebehörde sowie die Internetsignatur eines in Jordanien ansässigen Geschäfts inklusive Internetseite und einer nachprüfbaren Anschrift.

weiterlesen / click to continue

Trump Admin Thwarts Irish Effort to Boycott Israel, Criminalize Trade

MESOP NEWS FROM ERINS GREEN ISLE : BOYCOTT ISRAEL OR YOU GET PUNISHED BY LAW! / No trade with Jews !

Officials scrambled to stop Irish effort to criminalize trade with Jews

BY: Adam Kredo  –  February 5, 2018 – THE WASHINGTON FREE BEACON – The Trump administration played a key role in thwarting a recent effort by the Irish government to boycott Israel and make it a crime for Irish citizens to purchase products made in contested areas of the Jewish state, a move that would have severely jeopardized Ireland’s trade with the United States, according to multiple sources familiar with the situation.

The Irish Parliament was poised last week to pass a major piece of legislation that would make it crime to engage in trade with Israelis. The bill, which was seen as part of the Boycott, Divestment, and Sanctions movement, or BDS, would have imprisoned Irish citizens who purchased souvenirs in Israel for a maximum of five years and subjected them to a fine of more than $310,000.

weiterlesen / click to continue

MESOP NEWS „DAS LETZTE KAPITEL VON EUROPA“ : MERKEL’S ITALISCHE SKLAVEN / DER DUCE ABER WAR GUT !

Rechtspartei Lega greift nach dem Wahlsieg –  Parteichef Salvini: Dann lässt sich Italiens Euro-Austritt verwirklichen / 45o Milliarden Schulden in Euro zahlen wir Lira zurück

FAZ Wirtschaft – tp. ROM, 9. Februar. Der Sieg in den italienischen Parlamentswahlen am 4. März ist nach den Worten des Parteichefs der „Lega”, Matteo Salvini, zum Greifen nah. Dank seines Wahlkampfes sei er damit nicht mehr weit davon entfernt, den Austritt Italiens aus der Währungsunion zu verwirklichen. Dem rechten Wahlbündnis mit Silvio Berlusconi, einer gemäßigten Wählerliste und einer rechtsnationalen Partei fehlten nur noch wenige Stimmen zur absoluten Mehrheit im Parlament. Und die Lega brauche den Wahlprognosen zufolge nur noch zwei Prozentpunkte im internen Wettbewerb mit Silvio Berlusconi, um den Wettlauf für das Amt des Ministerpräsidenten zu gewinnen. „Am Ende reicht es, 0,1 Prozent mehr zu haben als Berlusconi, und wir können bestimmen”, sagt Salvini.

weiterlesen / click to continue

MESOP NEWS TOTAL CULTURAL REPLACEMENT : Europe – Judeo-Christian Symbols Vanish, Islam Rises / HAARETZ

IN PHOTOS : 

Swimming Pool, Furniture Shop and Police Station: The Sorry Fate of Europe’s Old Synagogues –  After the Holocaust and the subsequent emigration of many of Europe’s Jews, synagogues were transformed for other uses. A Hungarian-Israeli photographer Bernadett Alpern set out to document them – Jan 2018

Französische Schriftsteller prägten den Begriff “le grand remplacement“, und meinen die demographische Ersetzung einheimischer Europäer durch Einwanderer. Auf dem alten Kontinent findet jedoch eine weitere Ablösung statt. – Schauen Sie sich die Bilder der israelisch-ungarischen Fotografin Bernadett Alpern an. Synagogen – wie stumme Zeugen des Untergangs eines grundlegenden Zweiges der europäischen Zivilisation – wurden in Museen, Schwimmbäder, Einkaufszentren, Polizeistationen und Moscheen verwandelt. 

IN PHOTOS : Swimming Pool, Furniture Shop and Police Station: The Sorry Fate of Europe’s

Europe’s Jewish population has declined from about 10 million on the eve of World War II to about 2 million today. The main reason of course is the Holocaust, followed by emigration and assimilation afterward.As the Jews disappeared, many of their synagogues were transformed for other uses. Hungarian-Israeli photographer Bernadett Alpern has traveled around 15 European countries documenting these relics. Her work features grand buildings in famous cities as well as countryside shuls.In some countries the old synagogues now play a cultural role, while in others they’re used for trivial purposes. They remain a silent reminder of a civilization that was part of the European fabric for many generations.

weiterlesen / click to continue

MESOP NEWS : CHINA MOVING FORWARD ON NEW SILK ROAD TO NEAR EAST & EUROPE

Chinese-Palestinian Relations: What’s Really Going On?

By Roie Yellinek, February 6, 2018 –  BESA Center Perspectives Paper No. 733, February 6, 2018 – Israel

EXECUTIVE SUMMARY: On December 23, 2017, Chinese Minister of Foreign Affairs Wang Yi observed that “it’s been seventy years since the UN adopted the decision to create a Palestinian state, but seventy years later, a Palestinian state is yet to be created.” Other Chinese voices in recent years have made similar statements on the Israeli-Palestinian conflict. Why the Chinese preoccupation with this issue? Perhaps because words and gestures allow Beijing to show involvement while avoiding intervention.

Read all https://besacenter.org/perspectives-papers/chinese-palestinian-relations/

MESOP NEWS : BLACK LIVE DOESN’T MATTER ! ABESCHIEBUNGEN AUS ISRAEL

Auf der Welt verloren – Von STEFAN TOMIK und JOCHEN STAHNKE – FAZ 4 Febr 2018

……. Aufschlußreich ! – von Tilman Tarach über Bahamas via MENA WATCH plus Antideutschen incl. Nausikaa („Nausi“)  Pahaikes kein auch nur ein Wörtchen zu den Massenabschiebungen von Schwarzen aus Israel bei Gefängnisandrohung.

Alle verbunkern sich im Keller, Licht aus, Augen zu – und durch ! Einzige positive Ausnahme (wenn auch vorsichtig): VDO!

Er weiß, die Afrikaner versuchen verzweifelt sich in die BRD durchzuschlagen, hier wird bekanntlich anders als in Israel : „Das Asylrecht mit Füssen getreten“ (Thomas Uwer & Thomas von der Osten Sacken 2016)

www.mesop.de

ältere Artikel / previous articles »